Home
Impressum/ Kontakt
AGB
Reiserichtlinien
Stellenangebot/Links

Wichtige Informationen für vor, während und nach der Reise (Bestandteil der AGBs)

Im Interesse einer sicheren und angenehmen Reisedurchführung, ist es notwendig,  folgende Regeln während der Busreise einzuhalten:

 

  • Den Anordnungen des Fahrpersonals ist Folge zu leisten

 Bitte zum Vergrößern auf das Bild klicken

ODER

Je Fahrgast kann nur ein Gepäckstück befördert werden.

 

Die Maximalmaße dürfen 65x45x25cm nicht überschreiten.

 

Für Gepäckstücke, die diese Maße überschreiten, kann die Mitnahme nicht garantiert werden!


 

  • Lose Gepäckstücke sind beim Einsteigen in den Gepäckablagen über den Sitzen oder unter dem Sitz zu verstauen. Das Abstellen von Gepäckstücken im Gang ist nicht zulässig.
  • Bevor Sie die Rückenlehnen nach hinten bewegen, vergewissern Sie sich bitte davon, dass der Fahrgast hinter Ihnen keine Gegenstände auf dem Tablett deponiert hat, die Schaden verursachen oder Schaden nehmen können.
  • Vor jedem Ausstieg sind die gangseitigen Armlehen nach unten zu klappen, um Verletzungen und Beschädigungen auszuschließen.

  • Während der gesamten Fahrt, hat jeder Fahrgast ordnungsgemäß den Sicherheitsgurt angelegt zu haben. (Gurtpflicht) Aus Sicherheitsgründen ist während der Fahrt jeglicher Aufenthalt im Gang zu vermeiden.

  • Während der gesamten Fahrt, ist auf Essen und Trinken im Bus zu verzichten. Dies gilt insbesondere für krümelnde, fettige, klebrige Getränke und Speisen (Chips, Schokolade/ Süßigkeiten Milch, Kakao, Energie Drinks u.ä.) Es werden ausreichend Pausen eingelegt, in denen Speisen/ Snacks und Getränke zu sich genommen werden können.

  • Der Genuss von Kaugummi, Tabak und alkolischen Getränken im Bus ist nicht gestattet. Sowohl das Mitführen als auch der Genuss von berauschenden Mitteln (Drogen/ BTM) führen zum sofortigen Ausschluss von der Reise.

  • Mobiltelefone sind auf "leise" einzustellen.

  • Die Fahrgäste haben sich so zu verhalten, dass das Fahrpersonal ungestört bleibt, und konzentriert seiner Arbeit nachgehen kann.

  • Vor Antritt und nach Beendigung der Reise wird zusammen mit der Reiseleitung eine Mängel-/ Schadensinspektion durchgeführt. Mängel/ Schäden die während der Reise aufgetreten sind, sind zu 100% zu erstatten.

  • Die Reiseleitung (Lehr-/ Begleitpersonal) ist zu jedem Zeitpunkt verantwortlich für die Einhaltung der Busregeln

 

Für Fragen und Anregungen haben wir immer ein offenes Ohr. Wir bemühen uns, soweit wie möglich, Ihren Wünschen nachzukommen - bitte sprechen Sie uns einfach an - vor und während der Reise.

 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise

Andreas Geitz

Fahr-/ Reisedienst

to Top of Page